Veranstaltungstermine 2020

Dies' Museum hier macht täglich Tag für Tag den Tag erträglich!

 

 

 

Das Bergische Drehorgelmuseum  hat am 24. Mai 2020 wieder seinen Museumsbetrieb aufgenommen.

Zutritt haben nach telefonischer Voranmeldung nur bis zu insgesamt 10 Personen (Einzelgäste, Lebenspartner und Familien). Schutzmasken  müssen mitgebracht werden. Die Desinfektions- und Abstandsregeln sind einzuhalten. 

Die unten angebotenen Führungen dauern je ca. 60 Minuten und beginnen pünktlich zur vereinbarten Zeit.

Wir  bieten folgende Programme an:

 

"Die heitere Welt der Mechanischen Musik" - Ein "Rundgang" im Bergischen Drehorgelmuseum mit Geschichten, Gedichten und viel Musik von der Walzenspieldose bis zur großen Karussellorgel.

 

"Leierkastenheiterkeit" - Drehorgelklang und Poesie

Es erklingen Salonorgeln des 18. und 19. Jahrhunderts, Organetten des 19. Jahrhunderts, Straßendrehorgeln des 19. und 20. Jahrhunderts und zwei Karussellorgeln aus den 1920er Jahren. 

Dazu gibt es Leierkastengedichte von  Julius Otto Bierbaum hin bis zu James Krüss-

 

 

Das Bergische Drehorgelmuseum kann im Grundsatz jeder Zeit besichtigt werden. Termine vereinbaren Sie bitte mit Frau Doris van Rhee.

 

                       

   Tel.: 02264-2013181 oder 0176-43038047.

 

 

 

Datenschutzerklärung